ArbeitsgruppenAG Juden im Alzeyer Land

Juden im Alzeyer Land


Die „Arbeitsgruppe Juden im Alzeyer Land“ hat sich die Aufgabe gestellt, die Geschichte der jüdischen Einwohner, ihrer Familien und deren Schicksal zu erforschen und zu dokumentieren. Vorrangiges Ziel ist die Erfassung der jüdischen Einwohner, Familien und ihrer Wohnstätten sowie die Dokumentation der Gräber auf den jüdischen Friedhöfen. Darüber hinaus setzt sich die Arbeitsgruppe ein für das lokale und regionale Erinnern und Gedenken in den Gemeinden des Alzeyer Landes. 

Die Erforschung der Schicksale der ermordeten und vertriebenen Juden in unserer Region geschieht auch im Kontakt mit deren Nachkommen.

Die Arbeitsgruppe hat Dateien zu jüdischen Einwohnern und Familien und zum Jüdischen Friedhof in Alzey erstellt. Auf die Ergebnisse kann über die Suchfunktionen "Jüdische Mitbürger" und
 "Jüdische Gräber" zugegriffen werden.

Dokumentationen zu den jüdischen Einwohnern von Flonheim, Nieder-Wiesen, Wendelsheim und Wöllstein und zu den dortigen Friedhöfen sind in Vorbereitung. 

Die Dateien und Dokumentationen auf dieser Website werden laufend überarbeitet und ergänzt.




oben: Thorarolle im Museum Alzey (links); Feldgebetbuch mit Widmung des letzten Rabbiners Dr. Julius Lewit (rechts). ( Abb. Museum Alzey )

 

Copyright © 2012 - Altertumsverein für Alzey und Umgebung e.V. Kontakt |  Impressum