ArbeitsgruppenAG GeologieGeowiss. Publikationen

Geowiss. Publikationen


In den "Alzeyer Geschichtsblättern" erschienen immer wieder wissenschaftliche Beiträge zu Geologie, Paläontologie und Bergbaugeschichte. Unter den Autoren finden sich namhafte Fachwissenschaftler wie Volker Sonne oder Jens Lorenz Franzen.

Im Einzelnen erschienen, neben Berichten zur geologischen Abteilung des Museums Alzey,
 bisher folgende Arbeiten:

 1964 (Heft 1): Sonne, V.: Erdgeschichte - Ewige Wandlung.
 1966 (Heft 3): Sonne, V.: Die erdgeschichtlichen Naturdenkmäler des Kreises Alzey.

 Martin, G.P.R.: Berginspektor Johann Peter Schüttenhelm.
 Ein Kapitel aus der kurpfälzischen Bergbau-Geschichte des 18. Jahrhunderts.

 1967 (Heft 4): Sonne, V.: Die erdgeschichtlichen Naturdenkmäler des Kreises Alzey, II: Steinbruch an der Neumühle bei Weinheim. Sonne, V.: Geologische Beobachtungen in einer Baugrube bei Gau-Odernheim.

 1968 (Heft 5): Rosenberger, W.: Die Bergordnung Kurfürst Friedrich I. für die Quecksilberbergwerke bei Daimbach. Rée, C.: Die "Teufelsrutsch" bei Wendelsheim. Ein Naturdenkmal aus geologischer Sicht betrachtet.

 1969 (Heft 6): Martin, G.P.R.: Ein Versuch zur Verbesserung der Quecksilberausbeute in Kurpfalz mittels des von J.F. Zeller erfundenen neuen Retorten-Ofens (1776). Sonne, V. & Weiler, H.: Die erdgeschichtlichen Naturdenkmäler des Kreises Alzey-Worms, III: Ergänzung zu I: "Das Zeilstück" bei Weinheim.

 1970 (Heft 7): Martin, G.P.R.: Zur Geschichte der Kirchheimer Quecksilbergruben. Die ersten Jahre der Baumannschen Bergbau-Gewerkschaft am "Heubusch" bei Orbis (1755 bis 1761). Sonne, V.: Küstennahe Sedimente des Oberoligozäns (Chatt) in der Umgebung von Alzey (Mainzer Becken).

 1971 (Heft 8): Martin, G.R.P.: Über die "Wonsheimer Berg-Gewerkschaft" und ihre Verhandlungen mit der Mainzer Regierung über einen Entwässerungsstollen der Quecksilbergrube an der "Nollkaute" (1775-1779).

 1972 (Heft 9): Schmidt, E.: Die wichtigsten Bergbauorte im ehemaligen Kreis Alzey.

 1980 (Heft 15): Sonne, V.: Das Geologische Landesamt Rheinland-Pfalz stellt sich vor.

 1981 (Heft 16): Sonne, V.: "Die Geologie im Raum Alzey - Bedeutung und Verpflichtung" (Vortrag). Franzen, J.L.: Eine turolische (obermiozäne) Waldfauna aus Rheinhessen. Sonne, V.: Arbeiten des Geologischen Landesamtes Rheinland-Pfalz im Kreis Alzey-Worms.

 1992 (Heft 26): Fischer, H.W.: Rheinhessische Achate. 2007 (Heft 36): Fischer, H.W.: Ein außergewöhnliches Pflanzenfossil, ein steinzeitliches Werkzeug?

 2008 (Heft 37): Kuhn, W.: Das Brandungskliff von Eckelsheim. Die Rekonstruktion eines 30 Millionen Jahre alten Küstenstreifens.

 2011 (Heft 39): Jakob, U.: Notizen zur Geologie von Albig (Rheinhessen / Mainzer Becken). Ein Nachtrag zum Sonderheft der Alzeyer Geschichtsblätter, 21 (2008). In den "Sonderheften der Alzeyer Geschichtsblätter" ist zur Geologie erschienen:

 Sonderheft 21 [2008]: Jakob, U.: Geologie der Gemarkung Albig - Ein Beitrag zur Natur- und Ortskunde Rheinhessens. Als Begleithefte zu Sonderausstellungen des Museums der Stadt Alzey liegen vor:

 1990: Hans Wilhelm Fischer: Achate. faszinierende Farbenvielfalt unter grauer Schale.

 2010: Hans Wilhelm Fischer: Kühe im Alzeyer Meer. Paläontologie und Biologie der Seekühe. 

Copyright © 2012 - Altertumsverein für Alzey und Umgebung e.V. Kontakt |  Impressum