Startseite

Grußwort

 

 

 

Herzlich Willkommen! 

 
Ich freue mich, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen, um den Altertumsverein Alzey und Umgebung e.V. näher kennenzulernen und sich über Veranstaltungen unseres Vereins zu informieren.

 

Wir möchten mit unseren Tätigkeiten das Interesse an der Geschichte unserer Region fördern und deren wissenschaftliche Erforschung pflegen und unterstützen.

 

Zu diesem Zweck veröffentlichen wir regelmäßig Publikationen und bieten zahlreiche Veranstaltungen an. Dabei arbeiten wir eng mit dem Museum der Stadt Alzey und der Kreisvolkshochschule Alzey-Worms zusammen.

 

Wir würden uns freuen, Ihr Interesse zu wecken und Sie bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

  

Im Namen des Vorstandes

 

 

Ihr Steffen Unger

 

1. Vorsitzender

 

 
Kategorie:
Allgemein

Langässer auf's Neue
Treffpunkt: 18:00 Uhr Elisabeth-Langässer-Literaturbank am Stadthallenplatz Alzey Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Die Elisabeth-Langässer-Literaturbank wird mit neuen Texten befüllt. Von Schlüler/innenn des ELG-Gymnasium Alzey unter Leitung von Y.Cambeis 

Neues für die Elisabeth-Langgässer-Literaturbank
1950 posthum mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet zählt die am 23. 2. 1899 in Alzey geborene Elisabeth Langgässer zu den großen deutschsprachigen Schriftsteller*innen. Alzey ist sich seiner großen Tochter bewusst. Ihr zu Ehren und zum Gedächtnis trägt seit 1973 eine Straße ihren Namen, wurde das Gymnasium an der Frankenstraße umbenannt in Elisabeth Langgässer-Gymnasium (1991). Seit 1988 vergibt die Stadt alle drei Jahre den Elisabeth Langgässer-Literaturpreis, um "das in Vergessenheit geratene literarische Werk ... wieder in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken" wie auch "den Lebensweg Elisabeth Langgässers, die so vieles zu erleiden und erdulden hatte", der Vergessenheit zu entreißen.
Einen weiteren Schritt und eine andere Form der Alzeyer Bemühungen um Elisabeth Langgässer stellt die 2011 vom Altertumsverein für Alzey und Umgebung e.V. gestiftete Elisabeth-Langgäser-Literaturbank dar. Platziert auf dem damals neu gestalteten "Stadthallenplatz" steht sie dort, wo Elisabeth Langgässer ihre prägenden Kindheitseindrücke empfing - in unmittelbarer Nähe zu dem Anfang des 20. Jahrhunderts wiederentdeckten Römerkastell.
Mit den drei Porträts im Kindes-, jungen und späteren Erwachsenenalter bietet die Literaturbank zunächst eine visuelle Annäherung an Elisabeth Langgässer. Lebens- und werkgeschichtliche Daten liefert die dazugehörige Stele. Der aufgesetzte Kasten hält zudem immer wieder wechselnde Texte von Elisabeth Langgässer zur Lektüre und vertiefenden Beschäftigung mit der Schriftstellerin vor. Betreut wird das literarische Angebot von Schülern*innen des gleichnamigen Gymnasiums.
Einen neue Textauswahl aus dem Langgässerschen Werk: so z.B. Gedichte, ihre wohl bekannteste Kurzgeschichte, gepaart mit Illustrationen hat der GK13 unter der Leitung der Lehrerin Yvonne Cambeis zusammengestellt. Der Öffentlichkeit präsentiert wird die neue Füllung des Lesekastens in einer gemeinsamen Veranstaltung des Altertumsvereins mit den Schüler*innen des ELG am Donnerstag, dem 22. August um 18 Uhr mit dem Ziel die heute durch ihre mythologischen Inhalte sich vielfach als sperrig erweisenden Texte Elisabeth Langgässers mittels Rezitationen, Interpretationen und musikalischer Untermalung zu verlebendigen. Für Speise und Getränke sorgt der GK13. Trotz oder gerade wegen der erst kürzlich erfolgten mutwilligen Zerstörung des Lesekastens findet diese kostenfreie Veranstaltung statt. Alle an einer ersten Begegnung mit Werkausschnitten der Alzeyer Schriftstellerin Interessierten, aber auch schon Langgässer-Kenner*innen sind herzlich zu einem literarischen Abend am Stadthallenplatz bei der Elisabeth-Langgässer-Literaturbank eingeladen.

Veranstalter:
Altertumsverein, Museum und ELG-Gymnasium
Veranstaltungsort:
Stadthallenplatz Alzey
Anfang:
Do, Aug 22, 2019 um 18:00 Uhr
Ende:
Do, Aug 22, 2019 um 20:00 Uhr



oben: kolorierter Merianstich von Alzey ( Abb. Helmut Schmahl )



Aktualisiert am: 13.08.2019 - 11:47 Uhr

Copyright © 2012 - Altertumsverein für Alzey und Umgebung e.V. Kontakt |  Impressum & Datenschutz