Startseite

Grußwort

 

 

 

Herzlich Willkommen! 

 
Ich freue mich, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen, um den Altertumsverein Alzey und Umgebung e.V. näher kennenzulernen und sich über Veranstaltungen unseres Vereins zu informieren.

 

Wir möchten mit unseren Tätigkeiten das Interesse an der Geschichte unserer Region fördern und deren wissenschaftliche Erforschung pflegen und unterstützen.

 

Zu diesem Zweck veröffentlichen wir regelmäßig Publikationen und bieten zahlreiche Veranstaltungen an. Dabei arbeiten wir eng mit dem Museum der Stadt Alzey und der Kreisvolkshochschule Alzey-Worms zusammen.

 

Wir würden uns freuen, Ihr Interesse zu wecken und Sie bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

  

Im Namen des Vorstandes

 

 

Ihr Steffen Unger

 

1. Vorsitzender

 

 
Kategorie:
Zum Nachtisch – Museum

Zum Nachtisch Museum
Museumsnachtisch: Der Hangmümmler - ein „wahrhafftig wunderseltzam thier“ In Augsburg, einem Verkaufszentrum für Flugblätter und –schriften in der Frühen Neuzeit, erschien während des 30-jährigen Krieges anonym ein Flugblatt, das von einem sehr besonderen Tier, einem „wahrhafftig wunderseltzam thier“ handelte: dem Hangmümmler.
In der aktuellen Ausstellung des Museums Alzey über den Hangmümmler wird dieses Flugblatt in einer ganzen Reihe weiterer natur- und kulturgeschichtlicher Belegstücke, die diesem Tier gewidmet sind, präsentiert. Der Titel der Alzeyer Ausstellung: „Fake News oder Wahrheit? Der Hangmümmler – ausgestorben und vergessen“ lässt jedoch vermuten, dass mit dem Exponat etwas nicht stimmt. Und man beginnt zu ahnen, dass die ganze Geschichte des Hangmümmlers fiktiv ist. Von daher ist das Nachtischangebot des Alzeyer Museums diesmal tatsächlich auch eine Fälschung. Das vorgestellte Augsburger Hangmümmler-Flugblatt aus dem Jahr 1628 ist der Phantasie und der handwerklichen Begabung des Ausstellungsmachers entsprungen. Trotzdem oder gerade deshalb erweist sich die Auseinandersetzung mit diesem erfundenen und gefälschten Objekt als anregend und lehrreich. Zur Lügenstunde sind alle Interessierten herzlich am Dienstag, dem 20.2.2018, von 13,00 bis 13,20 Uhr, in die Antoniterstr. 41 eingeladen.

Veranstalter:
Museum Alzey
Veranstaltungsort:
Museum Alzey
Anfang:
Di, Feb 20, 2018 um 13:00 Uhr
Ende:
Di, Feb 20, 2018 um 13:20 Uhr



oben: kolorierter Merianstich von Alzey ( Abb. Helmut Schmahl )



Aktualisiert am: 18.07.2018 - 16:30 Uhr

Copyright © 2012 - Altertumsverein für Alzey und Umgebung e.V. Kontakt |  Impressum & Datenschutz